faustball hallenmeisterschaft 2017/18


schlussrunde 10.02.3018 in trubschchen und bärau

bericht

Seit September 2017 wurde in mehreren Runden um eine gute Ausgangslage für den Final gespielt. Die Schlussrunden wurden nun am Samstag, 10. Februar 2018 in Trubschachen und Bärau ausgetragen. In sehr interessanten und ausgeglichenen Spielen wurde in drei Kategorien um den Sieg gekämpft.

In der Kategorie A (2. Liga) lag die MR Eggiwil mit einem Punkt Vorsprung knapp vor FBV Ostermundigen. Die MR Bärau lag bereits mit vier Punkten Rückstand auf dem dritten Platz. Die Bärauer erwischten aber einen super Tag. Mit einer sehr sicheren Verteidigung und den beiden starken Angriffsspielern, konnten sie alle acht Sätze gewinnen und lagen am Schluss punktgleich mit FBV Ostermundigen an der Spitze. Weil auch die Direktbegegnungen ausgeglichen ausfielen, musste die bessere Balldifferenz über den Sieg entscheiden, welche mit 55:47 zu Gunsten des FBV Ostermundigen ausfiel.

In der Kategorie B (3. Liga) war der SV Lotzwil mit zwei Punkten Vorsprung vor dem TV Kirchberg an der Tabellenspitze. Der SV Lotzwil zeigte keine Blösse, gewann auch in der Schlussrunde alle sechs Sätze und verteidigte den ersten Rang aus den Vorrunden suverän. Sie siegten vor dem TV Kirchberg und FB Roggwil.

Bei den „Veteranen“ gewann die MR Kirchberg alle Vorrundenspiele und konnte die Finalrunde mit vier Punkten Vorsprung auf FB Roggwil in Angriff nehmen. Auch hier spielten sie sehr sicher, verloren nur einen Satz und sicherten sich somit mit fünf Punkten Vorsprung vor FB Roggwil den Sieg.

 

Schlussrangliste Kategorie A (2. Liga): 1. FBV Ostermundigen (14 Punkte/+55); 2. MR Bärau (14/+47); 3. MTV Eggiwil (13/+51); 4. MR Sumiswald (7/-15); 5. MR Trubschachen (6/-58); 6. MTV Herzogenbuchsee (6/-80).

Kategorie B (3. Liga): 1. SV Lotzwil (18 Punkte/+104); 2. TV Kirchberg (12/+22); 3. FB Roggwil (12/-4); 4. MR Heimiswil (10/-3); 5. MR Langnau (5/-33); 6. MTV Madiswil (0/-86).

Kategorie Veteranen: 1. MR Kirchberg (19 Punkte /+24); 2. FB Roggwil (14/+12); 3. MR Trubschachen (11/-2); 4. MTV Eggiwil (9/-34); 5. MR Bärau; 6. MTV Strättligen; 7. MTV Burgdorf; 8. Satus Langental.

 

fotos