3. liga korbballmeisterschaft 16 / 17


spielplan & resultate

Download
3. Liga Herren-8.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.2 KB

schlussrangliste 3. liga

schluss-scorerliste


15. runde 11.02.2016 aarwangen

resultate

Bärau 2 : Roggwil 3 2 : 8
Bärau 2 : Utzenstorf 2 3 : 9
Koppigen : Bärau 2 6 : 5

bericht

Wieder einmal stand eine junge Truppe mit dem Routinier Heinz in Aarwangen bereit, um um die Punkte zu kämpfen. Leider wollte dies auch an diesem Samstagnachmittag nicht gelingen.

 

Im ersten Spiel mangelte es ein weiteres Mal an der Verdrängung der jungen Bärauer Mannschaft. Nach einer Umstellung übernahm Severin die Verantwortung und spielte das erste Mal hinten Mitte unter dem Korb. Er erledigte seinen Job sehr gut aber leider vermochte man den Rückstand nicht mehr aufzuholen.

 

Im zweiten Spiel gegen Utzenstorf 2 waren wir defensiv wiederum zu wenig konstant und offensiv nicht treffsicher genug. Trotz eines schönen Konters mit der Kombination Cécile, Thifjan und Joel konnte gegen die kaltblütigen Utzenstorfer nichts ausgerichtet werden.

 

Das letzte Spiel der zweiten Mannschaft wiederspiegelte das Glück der Bärauer von der ganzen Saison. Nach einem hochspannenden Spiel stand es kurz vor Abpfiff 5:5 doch Koppigen machte weiter Druck und konnte so einen Penalty erzwingen, welchen sie auch zum 6:5 ausnutzten.

 

Ich möchte hier noch die Gelegenheit nutzen und die junge Mannschaft loben. Die Fortschritte die ihr in dieser Saison gemacht habt, stimmen mich sehr positiv für die folgenden Meisterschaften. „Äs macht haut eifach Spass mit öich! Merci!“

 

Cyrill Gerber

fotos


14. runde 03.02.2017 kleindietwil

resultate

Langnau : Bärau 2 7 : 2
Koppigen : Bärau 2 5 : 3
Herzogenbuchsee 2 : Bärau 2 10 : 4

 

bericht

Mit viel Motivation und Siegeswille starteten wir in den Match gegen Langnau, jedoch wurde der schnell getrübt, weil unser Gegner schnell in Vorsprung ging. Wir mussten den Tatsachen ins Auge sehen und feststellen, dass Langnau ein grösserer Brocken war als gedacht und das wir trotz grossem Kampf und Leidenschaft keine Chance hatten.

Der zweite Match gegen Kleindietwil war lange ausgeglichen, jedoch machte der Gegner dreimal hintereinander einen schnellen Konter mit drei Treffern. Somit war die Luft ein bisschen draussen. Als wir dann noch eine 5min Strafe bekamen, dachten wir es wäre vorbei. Doch überraschenderweise konnten wir in dieser Phase 2 Treffer erziehlen und es wurde wieder spannend. Doch auch in diesem Match reichte es nicht.

Spiel 3 gegen Herzogenbuchse

In Spiel 3 gegen Herzogenbuchsee hatte der Gegner eine Person, die grösser war als wir alle.. Der Rest erzählt sich von selbst...

 

Scheidegger Tim


13. runde 24.01.2017 bärau

Bärau 2 : Hindelbank 2 3 : 7
Hindelbank 2 : Bärau 2 8 : 1
Bärau 2 : Madiswil 4 4 : 7

resultate

bericht

Im neuen Jahr starteten wir mit einer Heimrunde im Bärau. Wir waren insgesamt 8 Spielerinnen und Spieler, die sich im Bärau trafen.

 

Der erste Match hatten wir gegen den Gruppenzweiten Hindelbank, deshalb fanden wir nicht sofort ins Spiel hinein und kassierten bereits am Anfang einige Körbe. Als wir dann in der 2. Halbzeit ins Spiel hinein fanden, war das nächste Problem, dass der Ball, trotz vielen Chancen, einfach nicht in den Korb wollte und lieber abprallte. Somit verloren wir diesen Match trotz starker Halbzeit mit 7:3.

 

Den zweiten Match mussten wir schon wieder gegen Hindelbank bestreiten. Leider auch wieder mit dem gleichen Schiedsrichter, der schon im vorderen Match nicht von allen gleich geschätzt wurde. Auch dieses Mal wollte, trotz solidem Spiel, praktisch kein Ball von uns in den Korb gehen und wir mussten die zweite Niederlage mit 8:1 hinnehmen.

 

Der Gegner des dritten Matches war Madiswil, der momentane Gruppenleader. Somit auch kein einfacher Gegner! Mit einem sehr guten Spiel konnten wir Madiswil lange die Stirn bieten, jedoch gelangen dem Gegner gegen Ende des Spiels einige Körbe mehr, und der Match wurde leider mit einem 7:4 für Madiswil beendet.

 

Trotz diesen drei Niederlagen zeigte sich, dass vor allem die jungen, noch nicht so erfahrenen Spieler, grosse Fortschritte gemacht hatten, jetzt müssen nur noch die Bälle in den Korb hinein!

 

Joel Lehner

scorerliste (nach 14 spielen)


12. runde 20.01.2017 utzenstorf (spielfrei)

11. runde 13.01.2017 hindelbank (spielfrei)

10. runde 03.01.2017 madiswil (spielfrei)

9. runde 15.12.2016 herzogenbuchse (spielfrei)


8. runde 06.12.2016 trubschachen

resultate

Bärau 2 : Trubschachen 2 4 : 1
Roggwil 3 : Bärau 2 8 : 5
Bärau 2 : Trubschachen 1 4 : 0

bericht

Am 6.12. hatten wir wieder einmal Korbballrunde im Trubschachen.

 

Den ersten Match hatten wir gegen Trubschachen 2. Den haben wir 4:1 gewonnen und so konnten wir das zweite Derby gegen Trubschachen 2 gewinnen. Natürlich immer Balsam für die Seele.

 

Den zweiten Match hatten wir gegen Roggwil. Die Roggwiler traten nur mit vier Mann an. Würde man aber die Grössen der Spieler beider Teams addieren, würde das Resultat sehr wahrscheinlich gleich ausfallen. Trotz viel Bewegung und guten Doppelpässen haben wir den Match 5:8 verloren.

 

Wir hatten noch einen dritten Match gegen Trubschachen 1, welchen wir 0:4 verloren haben. Wir haben aber auch diesmal super gekämpft und konnten uns offensiv ein paar Mal durchspielen, hatten aber im Abschluss zu wenig Glück.

 

Rico Scheidegger

scorerliste (nach 11 spielen)


7. runde 02.12.2016 kleindietwil (spielfrei)


6. runde 22.11.2016 trubschachen

resultate

Bärau 2 : Koppigen 3 : 8
Bärau 2 : Langnau 3 : 6

bericht

Am Dienstag 22.11 hatten wir in Trubschachen unsere 4. Korbballrunde. Da einige Spieler, welche im Aargau oder in Biel wohnen, nicht sehr oft im Training sind, hatten wir zu Beginn etwas Mühe. Unser Gegner Koppigen ging in Führung. Wir konnten trotzdem mithalten und zur Pause hatten wir 2:3 gegen uns, den Anschluss noch nicht verloren. In der zweiten Halbzeit versenkte Koppigen leider einen Korb nach dem anderen. Schliesslich mussten wir uns 8:3 geschlagen geben.

Im Gemeindederby gegen Langnau konnten wir auf die Unterstützung unseres Coachs Role, welcher vorher noch Babysitten musste, zählen. Im Angriff schafften wir es dadurch etwas mehr Druck aufzubauen. Leider waren wir etwas konteranfällig, was unseren Sieg in die Ferne gleiten liess. Beim Schlusspfiff mussten wir uns mit einem 3:6 für Langnau zufrieden geben.

Leider mussten wir diesen Abend punktelos beenden, doch am 6. Dezember werden wir in der selben Halle gegen andere Gegner erneut unser Glück versuchen.

 

Timo Lehner

scorerliste (nach 8 spielen)


5. runde 11.11.2016 roggwil

resultate

Madiswil 4 : Bärau 2 8 : 1
Trubschachen 1 : Bärau 2 7 : 2

bericht

Erneute machte sich eine sehr Junge Truppe mit dem Routinier Heinz Gerber nach Roggwil auf.

 

Am heutigen Tag standen gleich zwei starke Mannschaften an. Da in beiden Spielen die Körbe nicht so fallen wollten wie sie sollten und man sicherlich noch nicht über die selben Erfahrungen verfügte wie die beiden Gegner Teams, verlor man gleich beide Spiele klar. Das junge Team hat sicherlich Potenzial, jedoch braucht es noch ein bisschen Brot und Suppe, sowie einige Trainingsstunden. ; )

 

Trotz der beiden Niederlagen konnte auf dem Heimweg im Subway noch ein Sandwich genossen werden und der erste Schritte in die richtige Richtung ist gemacht.

foto

nach den spielen das verdiente sandwich im subway
nach den spielen das verdiente sandwich im subway

scorerliste (nach 6 spielen)


4. runde 03.11.2016 herzogenbuchse

resultate

Trubschachen 2 : Bärau 2 3 : 4
Utzenstorf 2 : Bärau 2 2 : 5

bericht

Die zweite Runde unserer 3. Liga Mannschaft fand in Herzogenbuchsee statt. Mit Rico und Janine waren zwei Junge dabei, die ihre erste Saison bestreiten.

 

Im ersten Match hatten wir unseren Erzrivalen aus Trubschachen zum Gegner. Sie waren mit nur zwei Männern (und vier Frauen) angereist, was unsere Bereitschaft für eine Niederlage nochmals verkleinerte. Eigentlich fanden wir recht gut ins Spiel, doch es gelang unserem Gegner in der Anfangsphase drei Körbe zu erzielen. Natürlich gaben wir nicht auf, und schafften es mit zwei Körben innerhalb von kurzer Zeit, den Anschluss wieder zu finden. Wir taten auch alles um weitere Körbe gegen uns zu verhindern, was bei einem etwas strengeren Schiri sicher mindestens zu einer Verwarnung geführt hätte... Auf der anderen Seite des Spielfeldes gelangen uns jedoch noch einmal zwei Körbe. Dies verhalf uns zu einem glücklichen 4:3 Sieg.

 

Das zweite Spiel war gegen Utzenstorf 2. Auch in diesem Match starteten unsere Gegner besser als wir und gingen 2:0 in Führung. Aber wir kämpften weiter und konnten ausgleichen. Da waren wir auf einmal nicht mehr zu bremsen und schossen insgesamt fünf Körbe, was einen 5:2 Sieg ergab.

 

Nach diesem erfolgreichen Abend stiessen wir in der "Beiz" noch auf unsere Siege und Ricos 16. Geburtstag an, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

 

Timo Lehner

scorerliste (nach 4 spielen)


3. runde 28.10.2016 koppigen (spielfrei)


2. runde 21.10.2016 bärau

resultate

Bärau 2 : Herzogenbuchsee 2 3 : 5
Bärau 2 : Kleindietwil 3 : 7

scorerliste (nach 2 spielen)


1. runde 11.10.2016 trubschachen (spielfrei)