schweizer korbballcup 15


16.10.2015 schweizer korbballcup brügg

bericht

 

Bärlettturnhalle in Brügg. Korbball-Cup. Ausgelassen feierten die Spieler des TV Bäraus den unerwarteten Sieg. Welche Sensation gegen diesen Gegner! Soeben hat Sändu die Partie mit einem Schuss ins leere Tor entschieden. Ein leeres Tor im Korbball?!

 

Trotz des bedauerlichen Umstandes - die geliebte Eishockey-Mannschaft SCL Tigers trug ein Derby zuhause gegen den SC Bern aus - fanden sich am Freitagabend sechs altruistische Korbballer in der Nähe von Biel zusammen, um im Cup gegen zwei oberklassige Mannschaften zu bestehen. Zweckoptimismus war vor dem Spiel angesagt, da die Chancen auf einen Erfolg erfahrungsgemäss als gering eingestuft werden musste. Nichtsdestotrotz gab sich die Mannschaft kämpferisch.

 

Spiel Eins: Nachdem sich bereits die gegnerischen Mannschaften TV Brügg und STV Oberstorf in einem intensiv geführten Spiel duelliert hatten, stand unsere erste Partie auf dem Programm. Der Gegner Oberstorf, bestehend aus 1. Liga-Spielern, fand gut ins Spiel und setzte uns fortan unter Druck. Durch eine solide Verteidigung und einige bemerkenswerte Angriffe konnten wir das Resultat zur Halbzeit überraschenderweise ausgeglichen gestalten. Spielstand 3:4. Unsere Chancenauswertung nach der Pause: gelinde gesagt ungenügend. Die Ansätze waren sehr positiv, jedoch nahmen wir uns durch das Unvermögen die Chance auf den Sieg. Schlussresultat 6:9 aus Sicht des TV Bäraus.

 

Spiel Zwei: Gegen die physische Spielweise des TV Brügg fanden wir in der ersten Halbzeit keine Mittel. Hinzu kamen die individuelle Klasse und der Grössenunterschied, welcher uns grosse Mühe bereitete. Halbzeitresultat: 9:2. In der Pause gab uns der Captain die Anweisung, mittels einer Manndeckung das Spiel des Gegners zu stören. Dies gelang uns ordentlich – der TV Brügg bekundete Probleme mit dieser Taktik. Folglich gewannen wir diese Halbzeit mit 4 zu 3 Körben. Schlussresultat: 6:12 aus Sicht des TV Bäraus.

 

Trotz den schwierigen und höherklassierten Gegnern gab der TV Bärau eine gute Visitenkarte ab und konnte sich zu Recht über zwei gelungene Auftritte freuen. Wir sind bereit für die ersten Meisterschaftsspiele.

 

Nach Spielschluss verfolgten Nicu, Hubi, Cyru, Nathan, Lüku und Sam das Geschehen im Eishockey. Ausgelassen feierten die Spieler des TV Bäraus den unerwarteten Sieg. Welche Sensation gegen diesen Gegner!

 

Gammenthaler Samuel

resultate

TV Brügg BE

STV Oberstorf 1 SO

TV Bärau BE

STV Oberstorf 1 SO

TV Bärau 2 BE

TV Brügg BE

11

9

6

:

:

:

10

6

12


foto

link